Willkommen an Bord bei Mag. (FH) Marina Salmhofer, MA – deinem sicheren Hafen für ganzheitliches Coaching und persönliche Entwicklung.

Ich navigiere Unternehmen und Privatpersonen auf dem Weg zu innerer Stärke, beruflichem Erfolg und persönlicher Erfüllung. Nehmen wir gemeinsam Kurs auf eine positive und gesunde Umgebung!

Unternehmen und Privatpersonen auf Kurs.

Warum unterscheide ich zwischen Coaching für Unternehmen und Privatpersonen? Ganz einfach:
Jede Reise ist einzigartig, und jede Person hat ihre eigenen Ziele, Herausforderungen und Bedürfnisse.
Als Coach ist es meine Mission, die Rahmenbedingungen zu erkennen und dir den maßgeschneiderten Kompass zu bieten, der dich zu deinem persönlichen Erfolg führt.

Egal, ob Unternehmen nach neuen Wegen suchen, um ihre Mitarbeiter:innen zu motivieren und zu entwickeln, oder Privatperson persönliche Ziele erreichen möchten. „Dein sicherer Hafen“ ist für alle da, um dabei zu helfen, den Kurs zu bestimmen und – auch in stürmischen Zeiten – erfolgreich am Ziel zu ankern. Willkommen an Bord!

Start

„Dass ich den Namen Marina erhalten habe, dürfte bei meinem späteren beruflichen Werdegang kein Zufall gewesen sein. Marina und ‚Mein sicherer Hafen‘ – zwei, die sich gefunden haben.“

– Marina Salmhofer

Für Unternehmen, die heute vor vielen
Herausforderungen stehen, biete ich maßgeschneiderte Programme an, die darauf abzielen, Teams zu stärken, Führungskräfte zu entwickeln und eine Kultur der Zusammenarbeit und des Wachstums zu fördern. Durch meine langjährige Erfahrung im Unternehmensumfeld verstehe ich die spezifischen Anforderungen und Dynamiken, denen Unternehmen gegenüberstehen, und kann gezielt unterstützen, um die gewünschten Ziele zu erreichen.

Aus Überzeugung.

Es ist besonders wichtig, sich auf die Mitarbeiter:innen zu konzentrieren, da sie das Herzstück jedes Unternehmens sind. Wenn sie sich gut fühlen, motiviert sind und ihr Bestes geben können, nimmt das ganze Unternehmen Fahrt auf.

Gesunde Mitarbeiter:innen – gesunder Betrieb.

Ein gesunder Betrieb mit positiven Zahlen kann sich nur entwickeln oder bestehen, wenn gesunde, belastbare Mitarbeiter:innen im Boot sind. Sie bringen innovative Ideen ein, arbeiten effizienter zusammen und tragen maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei.
Mehr lesen Weniger lesen

Für Privatpersonen biete ich individuelles Coaching an, das darauf ausgerichtet ist, persönliche Blockaden zu überwinden, das Selbstbewusstsein zu stärken und ein erfülltes Leben in Einklang mit den eigenen Werten zu führen.

Hier liegt mein Fokus darauf, dich auf deiner persönlichen Reise zu unterstützen, damit du deine Ziele erreichen und dein volles Potenzial entfalten können. Ich arbeite hier gerne übergreifend mit den diversen Methoden, die für dich jeweils am geeignetsten sind.

Bei Supervisionen lasse ich z. B. etwas von der Kinesiologie wie auch der TCM-Ernährung einfließen. Und egal, ob es um den Umgang mit Stress, die Balance zwischen Arbeit und Leben oder die Entwicklung persönlicher Stärken geht:

Ich stehe dir zur Seite, damit du ein erfülltes und glückliches Leben führen kannst. Ich bin fest davon überzeugt, dass das Wohlbefinden jedes Einzelnen eine positive Wirkung auf die gesamte Umgebung hat. Mir ist es wichtig, einen ganzheitlichen Ansatz zu verfolgen und individuelle Bedürfnisse und Ziele zu berücksichtigen.

Mehr lesen Weniger lesen
smily-head

Leistungen – Unternehmen

Psychosoziale Beratung

SIBcom

Hinter dem Angebot SIBCom steht meine Masterarbeit – der Name wurde von mir speziell für dieses Angebot entwickelt. Da Betriebe zunehmend ihre soziale Verantwortung wahrnehmen und auf die Entwicklung von Kompetenzen der Mitarbeiter:innen setzen, Gesundheit einen besonderen Stellenwert einnimmt, entstand ein auf die Bedürfnisse von Unternehmen ausgerichtetes Konzept betrieblicher Sozialarbeit als Teil der betrieblichen Gesundheitsförderung. Dabei geht es um rechtzeitige Unterstützung und Begleitung von Mitarbeiter:innen jeglicher Ebene (Führungskräften, Lehrlingen, Mitgliedern des Betriebsrates, Behindertenvertrauenspersonen) bei der Lösung der Probleme, die mit der Arbeits- und Lebenssituation verbunden sind.

Themen bzw. auch oft Belastungen können sich auf psychische, gesundheitliche und/oder körperliche Ebene beziehen und nicht nur Mitarbeiter:innen sondern auch deren Familiensystem betreffen. All diese Belastungen können einen wesentlichen Einfluss auf die Arbeitsqualität der Mitarbeiter:innen haben.

SIBCom setzt (früh genug!) bei der Person, der Mitarbeiterin, dem Mitarbeiter jeglicher Ebene an. Mithilfe folgender Methoden wird bei SIBCom gearbeitet:

Einzelfallberatung.

In der Einzelfallberatung werden vorrangig persönliche und soziale Themen behandelt.

  • Finanzielle Belastungen
  • Sucht, Abhängigkeiten
  • Stress (privat, beruflich), Burn-Out-Prophylaxe
  • Konfliktsituationen, Teamkonflikte
  • Wiedereingliederung
  • Vereinbarkeit Beruf und Familie

Krisenintervention.

Dabei geht es um die Unterstützung bei akuten Krisen wie Suizid, Traumata und Notfällen, wie beispielsweise dem Verlust eines Familienangehörigen, Unfällen oder Todesfällen am Arbeitsplatz. Es geht um das Ziel, die Mitarbeiter:innen in der akuten Phase gut zu begleiten und gegebenenfalls weitere Hilfe anzubieten.

Case-Management, Netzwerkarbeit.

Die betriebliche Sozialarbeit ist um die Vermittlung von Ressourcen innerhalb und außerhalb des Betriebes bemüht. Dabei kann es sich um die Vermittlung zu Psychotherapeuten, Entzugskliniken etc. handeln.

Prävention.

Die betriebliche Sozialarbeit setzt Sensibilisierungsmaßnahmen zu diversen Themen, wie Sucht, Behinderungen, psychische Gesundheit etc., um die Gesundheit der Mitarbeiter:innen langfristig zu sichern. Dies kann ebenfalls durch Workshops passieren oder durch vereinzelte Aktionen (Plakataktion, etc.).

Supervision und Coaching:

  • Einzelsupervision für einzelne Mitarbeiter:innen in unterschiedlichen Funktionen.
  • Führungskräftecoaching.
  • Gruppensupervision für mehrere Personen der Organisation, die keiner gemeinsamen Aufgabe nachkommen oder aus verschiedenen Abteilungen sind.
  • Teamsupervision für beispielsweise Projektteams.
  •  Teamentwicklung für beispielsweise Teams, die Arbeitsabläufe optimieren wollen.
  • Organisationssupervision für beispielsweise Abteilungen.
  • Supervision- und Onboarding-Prozesse bei Lehrlingen und Wiedereinsteiger:innen.

Hilfreich bei folgenden Fragestellungen, bzw. Konflikten rund um:

  • Teams.
  • verschiedene Abteilungen.
  • verschiedene Berufsgruppen.
  • persönliche, berufsbezogene Angelegenheiten.
  • Anliegen von Lehrlingen.
  • Problemstellungen von Mitarbeiter:innen mit Kundenkontakt.
  • Rollenklärung, Führungsstil von Führungskräften.
  • Veränderungsprozesse in Abteilungen, im Betrieb.
  • Organisationskultur, Organisationswerte, Umgang mit Fehlern.

Sucht.

Im Rahmen der Sucht- und Organisationsberatung erfolgt die Unterstützung zur Entwicklung eines Konzeptes im Umgang mit Sucht am Arbeitsplatz.

Ein fünfstufiges Suchtpräventionsprogramm in einer Betriebsvereinbarung dient dazu, Mitarbeiter:innen bei der Bewältigung von Suchterkrankungen zu unterstützen und ein gesundes Arbeitsumfeld zu fördern. Das Programm zielt darauf ab, frühzeitig Suchtprobleme zu erkennen, angemessene Hilfsmaßnahmen bereitzustellen, die Sensibilisierung für Suchtthemen zu erhöhen und mögliche Interventionsketten zu implementieren.

Das Ziel von SIBCom.

Das Ziel dieses Konzeptes ist die Gesunderhaltung sowie die Stabilisierung der Mitarbeiter:innen. Dies setzt die Präventionsarbeit, vor allem die primäre und sekundäre Prävention, voraus, um zielgerichtet Krankheiten, psychischen und gesundheitlichen Problemen vorbeugen zu können. Auf der Ebene der tertiären Präventionsphase werden Krankheitsfolgen, die möglicherweise schon entstanden sind, versucht zu mildern um einen schlimmeren Krankheitsverlauf sowie mögliche Rückfälle zu verhindern.

Weiters zielt das Konzept auf eine Verringerung der Fluktuation von Mitarbeiter:innen, indem zwischenmenschliche und innerbetriebliche Themen angesprochen werden. Gesunde und belastbare Mitarbeiter:innen – gesunder Betrieb.

Mehrwert für den Betrieb.

Die langfristige Kostenersparnis erklärt anhand einer Suchterkrankung:

Nach der Statistik des Instituts für Suchtprävention (2023), dass 5 % der Menschen einen abhängigen Alkoholkonsum haben, jeder dritte Arbeitsunfall aufgrund einer Alkoholerkrankung und der damit einhergehenden fehlenden Reaktionsfähigkeit zusammenhängt, ist eine suchtkranke Person in der Regel um 25 % weniger leistungsfähig. Das wiederum kostet den Betrieb rund 1,25 bis 2,25 % Lohn- und Gehaltskosten (Institut für Suchtprävention, 2023).

Davon abgesehen hat auch ein längerer Krankenstand eines/einer Mitarbeiter:in einen großen Einfluss auf das ganze Team. Beratung im Sinne des Konzeptes kann das Wohlbefinden im Betrieb sowie das Arbeitsklima verbessern. Wenn diesbezüglich Beratungsleistungen in Anspruch genommen werden, so wird nach Rummel, Rainer und Fuchs (2004) die Arbeitszufriedenheit und Leistung um 28,2 % erhöht. Das Konzept setzt auch in der Organisationsberatung an und bringt die sozialen Themen der Mitarbeiter:innen in mögliche Organisationsberatungsprozesse mit ein.

Ein weiterer Mehrwert für den Betrieb ist die Wahrnehmung der sozialen Verantwortung im Innen- und Außenbereich. Dies betrifft vor allem mögliche Neueinstellungen. Eine vermehrte Sichtbarkeit der Wichtigkeit des/der Mitarbeiteri:n im Außen, kann zu mehr Bewerbungen und Interesse am Betrieb führen, was für mehr Interesse bei Lehrlingen sorgen kann.

  • Langfristige Kostenersparnis.
  • Vermeidung von langfristigen krankheitsbedingten Ausfällen.
  • Die Mitarbeiter:innen werden in den Mittelpunkt des Betriebes/der Organisation gestellt.
  • Die soziale Verantwortung im Innen und Außen wird wahrgenommen.
  • Weiters können durch den Austausch von Problemen und Entwicklungen von Lösungen, Person- und teambezogene Belastungen vermieden werden.

Weitere Leistungen für Unternehmen.

Je nach Bedürfnis des Betriebes kann flexibel aus folgenden Angeboten ein individuelles Paket für den Betrieb geschnürt werden. In der Regel wird dafür ein Organisationsentwicklungsprozess in Gang gesetzt.

Führungskräftecoachings.

Supervision und Coachings.

  • Team-Supervision
  • Gruppensupervisionen
  • Teamentwicklung für Optimierung Arbeitsabläufe
  • Organisationssupervision für Abteilungen

    Ich biete professionelle Unterstützung zur Reflexion und Weiterentwicklung der beruflichen Praxis. Durch gezielte Gespräche und Methoden helfe ich, Herausforderungen im Arbeitsalltag, Sorgen und Überforderungen zu meistern, Fähigkeiten zu stärken und neue Perspektiven zu gewinnen. Nutze mein Angebot zur Burnout-Prävention, um frühzeitig Stress abzubauen und deine psychische Gesundheit nachhaltig zu stärken.

Teambuilding.

ONBoarding Prozessbegleitung von Lehrlingen, neuen Mitarbeiter:innen und Wiedereinsteiger:innen.

Konfliktmoderation.

Begleitung von Lehrlingen.

Suchtberatung & Suchtprävention.

  • Begleitung von Einzelpersonen
  • Begleitung von Teams im Umgang mit Sucht
  • Prozessbegleitung 5-Stufen-Programm-Erstellung von Interventionsketten im Betrieb.

Im Rahmen der Sucht- und Organisationsberatung erfolgt die Unterstützung zur Entwicklung eines Konzeptes im Umgang mit Sucht am Arbeitsplatz.

Ein fünfstufiges Suchtpräventionsprogramm in einer Betriebsvereinbarung dient dazu, Mitarbeiter:innen bei der Bewältigung von Suchterkrankungen zu unterstützen und ein gesundes Arbeitsumfeld zu fördern. Das Programm zielt darauf ab, frühzeitig Suchtprobleme zu erkennen, angemessene Hilfsmaßnahmen bereitzustellen und die Sensibilisierung für Suchtthemen zu erhöhen. 

Beratung rund um das Thema Ernährung (Ernährung und Stress-Prophylaxe).

Prozessbegleitung (Konzeptentwicklung, Organisationsbegleitung).

Workshops.

  • Lehrling Sucht Gesundheit
  • Ausbilder Sucht Gesundheit
  • Führungskraft Sucht Gesundheit
  • Umgang mit schwierigen Kund:innen/Klient:innen
  • Stressmanagement
  • Resilienz 
  • Rückenstärken für Beginner der Sozialen Arbeit
  • Rückenstärken für Betriebsräte
  • Entspannt essen: Stressbalance durch TCM Ernährung

Prozessbegleitung: 5-Stufen-Plan Sucht:

Erstellung von Interventionsketten im Betrieb und Interventionsketten.

Im Rahmen der Sucht- und Organisationsberatung erfolgt die Unterstützung zur Entwicklung eines Konzeptes im Umgang mit Sucht am Arbeitsplatz.

Ein fünfstufiges Suchtpräventionsprogramm in einer Betriebsvereinbarung dient dazu, Mitarbeiter:innen bei der Bewältigung von Suchterkrankungen zu unterstützen und ein gesundes Arbeitsumfeld zu fördern. Das Programm zielt darauf ab, frühzeitig Suchtprobleme zu erkennen, angemessene Hilfsmaßnahmen bereitzustellen und die Sensibilisierung für Suchtthemen zu erhöhen. 

Umgang mit schwierigen Kund:innen.

In diesem Workshop stärke ich die Mitarbeiter:innen, ihre Themen im Umgang mit schwierigen Kund:innen zu besprechen.

Gruppe 15

Feedback

Leistungen – Privatpersonen

Einzelberatung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Es geht darum Menschen bei ihren sozialen Themen/ Belastungen zu begleiten und zu unterstützen. Menschen sollen dahingehend gefördert werden, ihr eigenes Leben wieder in die Hand nehmen zu können. Kurzum Hilfe zur Selbsthilfe!

Soziale Arbeit richtet sich daran, Armut zu bekämpfen, sich gegen soziale Ausgrenzung zu stellen und Menschen, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden, wieder ins Leben zu reintegrieren.

Im Mittelpunkt der betrieblichen Sozialberatung steht die Bearbeitung der Konflikte am Arbeitsplatz, sowie die Reflexion und Begleitung bei psychosozialen, gesundheitlichen, persönlichen, familiären, finanziellen oder rechtlichen Problemen.

Psychosoziale Beratung.

Die psychosoziale Beratung bietet Unterstützung in schwierigen Lebensphasen und hilft, die persönlichen und sozialen Herausforderungen zu bewältigen. Durch individuelle Gespräche und maßgeschneiderte Strategien arbeiten wir gemeinsam an Lösungen, um die Lebensqualität zu verbessern. Mein Angebot richtet sich an Einzelpersonen, die professionelle Begleitung suchen, um ihre psychische Gesundheit und soziale Beziehungen zu stärken.

Suchtberatung.

Du möchtest ein suchtfreies Leben führen, Wege aus der Sucht herausfinden und dich selbst wieder stärken? Dann bist du hier genau richtig. Auch Angehörige unterstütze ich, um gemeinsam Strategien zu entwickeln, den Weg zu einem suchtfreien Leben zu erleichtern. Die Suchtberatung umfasst die Sozialberatung rund um das Thema Sucht. Behandelt werden können legale (Alkohol, Nikotin) und illegale Süchte (Opiate, Kokain, THC, MMC, MDMA, …) sowie substanzunabhängige Süchte (Essstörungen, Spielsucht, …).

R.E.S.E.T.

R.E.S.E.T wurde vom Australier Philip Rafferty zur Entspannung der am Kiefergelenk beteiligten Muskulatur entwickelt.

Es ist ein einfaches und sanftes Balancesystem, das die Kiefermuskulatur entspannt und das Kiefergelenk ausgleicht. Das Kiefergelenk hat einen großen Einfluss auf viele Körperregionen: Anspannungen, Stress und Emotionen verspannen das Kiefergelenk und die Kiefermuskeln.

R.E.S.E.T findet seine Anwendung bei:

  • Knacken im Kiefergelenk
  • Zähneknirschen
  • Zähne zusammenbeißen
  • Unfähigkeit Zähne weit offen zu halten
  • Zahnspangen
  • Verspannung im Nacken und Schulterbereich
  • Durch Verspannung ausgelöster Kopfschmerz
  • Tinnitus
  • Neuralgien
  • Schlafprobleme
  • Chronische Schmerzen
  • Schleudertrauma
TCM-Ernährungsberatung.

Die TCM- Ernährung (Traditionelle Chinesische Medizin) ist individuell und befasst sich nicht nur mit der Ernährung, sondern bezieht auch Emotionen, die aktuelle Lebensweise und Lebenssituation mit ein.

Sorgen, Probleme, Stress, Druck etc. können Menschen blockieren und verhindern das freie Fließen von QI, der Lebensenergie. Die Folgen sind Schlafstörungen und psychosomatische Beschwerden, wie Migräne, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Verdauungsprobleme, Gewichtszunahme, Menstruationsprobleme.

Der Sitz unserer Gesundheit liegt in unserer Mitte und diese gilt es zu stärken. Ist das QI, die Lebensenergie, die Mitte, wieder im Fluss, kann der Körper und der Mensch dahinter gesund und widerstandsfähig werden und sein. Ist der Mensch nicht in seiner Mitte, können ihn schon leichte Windböen „umstoßen“ und aus dem Gleichgewicht bringen. Auch Krankheiten ist es so vielfach möglich, in den Körper einzudringen.

Ein wichtiges Prinzip der TCM-Ernährung stellt die Prävention dar. Das Immunsystem soll gestärkt werden, die Menschen gesund und vital gehalten und somit auch die innere Ruhe gefördert werden.

Yin und Yang, Körper und Geist sollen ausgeglichen sein.

Kinesiologie.

Die Kinesiologie beinhaltet Gespräche und Körperarbeit in einem.

Kinesiologie, übersetzt „die Lehre der Bewegung“, ist eine ganzheitliche effektive Methode Blockaden im Körper und Stressreaktionen mithilfe des Muskeltests (Biofeedback) abzubauen. 

Es verbindet das Wissen aus der westlichen Medizin (Atmung, Blutkreislauf, Muskeln etc …) mit der TCM, der Traditionellen Chinesischen Medizin (Meridianlehre, Akupunkturpunkte) und der modernen Wissenschaften (Neurologie, Gehirnforschung).

Kinesiologie findet seine Anwendung bei:

  • Kindern, Erwachsenen.
  • Stresssituationen (privat und oder beruflich).
  • Lernschwierigkeiten, Konzentrationsschwäche.
  • Schularbeiten.
  • Prüfungsangst.
  • Mangel an Selbstvertrauen.
  • Psychosomatische Beschwerden (Kopf-, Rücken-, Magenschmerzen, Verspannungen, …).
  • Suchtproblemen.
  • Allergien.
  • Emotionalen Belastungen (Depression, Trauma, Ängste, …).
Gruppe 15

Feedback

marina-salmhofer
© Sabine Biedermann

Über mich

Ich bin 1985 geboren, verheiratet und Mutter eines Sohnes.

Meine Stärken.

Mein Fokus liegt auf einer wertschätzendenden Haltung, um meine Klient:innen ganz individuell begleiten zu können. Meine Mission ist es, auch sensible Themen, wie das Thema Sucht, anzusprechen und besprechbar zu machen. Gemeinsam erzielen wir so das gewünschte, nachhaltige Wohl und den langfristigen Erfolg.

Die Pfeiler, auf die sich meine Arbeit und der Beziehungsaufbau zu meinem Gegenüber immer stützen, sind folgende:
– Vertrauen
– Ehrlichkeit
– Gerechtigkeit
– Empathie
– Mut
– Geduld
– Zuverlässigkeit
– Toleranz

Start

„Wenn wir unseren Blick auf die Dinge verändern, verändern sich auch die Dinge, auf die wir blicken.“

– Marina Salmhofer

Termine

Aussprechen hilft (Online)

20.06.2024 | 18.00 bis 19.00 Uhr – Supervision

Marina-Salmhofer
© Sabine Biedermann

KONTAKT


    Google Re-Captcha: Datenschutz & Nutzungsbedinungen

    Ebentalerstraße 57,
    9020 Klagenfurt am Wörthersee

    Druck